NACHRICHTEN SEMINARE Veranstaltungen

Einführung in den Lehmbau August 2020

Lehm ist ein uralter Baustoff und wird seit Jahrtausenden überall auf der Welt verwendet. Des Weiteren können auch moderne Gebäude  nachhaltig so mit Lehm gebaut werden, dass sie den neuesten Standards entsprechen.
In diesem Seminar wollen wir sowohl die Faszination als auch die grundlegenden Techniken des Bauens mit Lehm vermitteln. Der weitaus größte Teil des Kurses wird dabei praktisches Arbeiten in unserer Praxiswerkstatt sowie auf dem Freigelände beinhalten.
Dabei werden nach einer prak­tischen Übung zur Ermittlung der Materialeigenschaften verschiedene Lehmbautechniken in Kleingruppen unterrichtet:

  • Die Herstellung von handgefertigten Lehmsteinen
  • Das Füllen von Gefachen mit Leichtlehm und Lehmsteinen
  • Das Mauern eines schalungsfreien Gewölbes
  • Das Stampfen von Lehmwänden
  • Das Verputzen von Lehmoberflächen.

In theoretischen Einheiten wird auf die Geschichte und die Verbreitung des Lehmbaus, die bauphysikalischen Eigenschaften des Baustoffes Lehm, die unterschiedlichen Lehmbautechniken sowie Lehmprüfverfahren (Vorort und im Labor) und die baukonstruktiven Besonderheiten eingegangen.

Der Kurs ist offen für alle Menschen. Sei es „Häuslebauer“, ArchitektInnen, HandwerkerInnen, StudentenInnen oder einfach Menschen sein, die Spaß und Interesse daran haben, sich fünf Tage mit dem Baustoff Lehm zu beschäftigen. Für das Seminar sind keinerlei Grundvoraussetzungen nötig.

Zwei Logos zusammen

Die Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWeNa) bietet in pädagogischer Verantwortung des Vereins niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB)  diesen Einführungskurs in den Lehmbau an.

03. – 07.08.2020

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier