FAQs

Feuchtigkeit und Schimmel

Gibt es in Strohballenwänden Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel?

 

Stroh ist feuchteempfindlich und muss deshalb stets – auch während der Bauzeit – gegen Feuchte (z. B. durch Schlagregen) geschützt werden. Bei Verputzung ist auf eine zügige Austrocknung zu achten. Bei allen nachgewiesenen Bauteilaufbauten (siehe Kapitel 4.2 der Strohbaurichtlinie) wird unter normalen Umständen keine Feuchte und damit auch kein Schimmelwachstum auftreten.