NACHRICHTEN

Neues ergänzendes Gutachten zum Brandschutz vorhanden

Der FASBA hat eine ergänzende Stellungnahme zum Brandschutz in Auftrag gegeben!

Es handelt sich dabei um eine Gutachterliche Stellungnahme die, basierend auf dem allgemeinen bauaufsichtlichem Prüfzeugnis der MPA Braunschweig ausgearbeitet wurde.

Die  Stellungnahme stellt eine Erweiterung dar, welche weniger Einschränkungen durch z.B. bestimmte Putze, Befestigungen, Holzquerschnitte, etc. erlaubt. Damit ist es möglich brandschutztechnisch nachgewiesene Strohballenwände gemäß des bekannten und geprüften Wandaufbaus zu errichten ohne alle in dem allgemeinen Prüfzeugnis beschriebenen Aufbauten bis ins letzte Detail beachten zu müssen. Im alten Prüfzeugnis sind z.B. bestimmte Lehmputze erforderlich, Holzquerschnitte waren sehr eingeschränkt, sowie Plattenbekleidungen, welche erfahrungsgemäß häufig gebaut werden nur eingeschränkt möglich. Mit dieser nun vorliegenden Stellungnahme wurde also mehr Freiheit bei dem Wandaufbau geschaffen der nun auch in brandschutztechnisch nachzuweisenden Bauteilen umgesetzt werden kann!

Die Stellungnahme kann unter folgendem Link eingesehen oder, wie üblich, auch im Downloadbereich gefunden werden:

Gutachterliche Stellungnahme zum Allgemein baufsichtlichen Prüfzeugnis Feuerwiderstandsklassen F30-B bzw. F90-B