Strohbau-Projekte

Strohballenhaus Gröner, Bravo – bei ZITTAU

Eckdaten

Ort:Mittelherwigsdorf bei Zittau Fertigstellung:2008 Bauweise:Holztragwerk www.stroh-unlimited.de Entwurf & Planung:Friederike Fuchs Baukosten:205000,- €
Eigenleistung:neinBesichtigung:Nein Pressebilder:Nein
Überbaute Fläche:137m2 Haustechnik:Jahres-Primärenergiebedarf 57,8 kWh/m²a; Heizung: Erdwärmepumpe mit Flächenkollektor, Fußbodenheizung; zusätzlich: Holzherd Kategorien: Holzständerbau, Strohballenbau DE,

BAUPROZESS

Wohnhaus mit Büroräumen.
Tragwerksplanung: Britta Imhoff ;  Konstruktion: Bohlenständerbauweise ; Bauweise: lehm-/ kalkverputzter Ständerbau, Strohballen aufrecht liegend ; Betriebswasser-anlage: Nutzung von Regenwasser für Toilettenspülung, Waschmaschine, Gartenbewässerung und als Reinigungswasser (Einsparung von mehr als der Hälfte des Trinkwassers) ; Planung und Installation: mangrove (www.mangro.net ).

HERSTELLUNG: Die Rohbauarbeiten wurden von örtlichen Unternehmern ausgeführt, der Stroheinbau in 10 Tagen von vielen freiwilligen Strohinteressierten unter Anleitung. Hoher Selbsthilfeanteil bei Lehmaufbereitung und Lehmputzarbeiten.

BESONDERHEITEN: Die Brettstapeldecke wurde mit einem organisch geschwungenem Ausschnitt als sichtbare Oberfläche der Decke im EG ausgeführt.

BAUBESCHREIBUNG

Gründung/UG
Gründung: Bodenplatte;
Fußbodenaufbau: Schotter, Dämmplatte, Stahlbeton, Sauberkeitsschicht, Kalkestrich, Dämmung, Heizestrich, Fliesen/ Parkett.

Wandaufbau
Kleinballen aufrecht liegend, innen 3 cm Lehmput, außen 3 cm Kalkputz teilweise Holzschalung.

Dachkonstruktion
Dachform: Satteldach;
Dämmung Dach/Decke: Zellulosedämmung in Dachschräge, Ziegeldeckung.