Strohbau-Projekte

STROHPOLIS – Gemeinschaftswohnhaus – SIEBEN LINDEN

Eckdaten

Ort:Poppau Fertigstellung:2006 Bauweise:Holztragwerk http://www.siebenlinden.de Entwurf & Planung:Dipl. Arch. Dirk Scharmer Baukosten:720000,- €
Eigenleistung:niedrigBesichtigung:Nein Pressebilder:Nein
Überbaute Fläche:520m2 Energiestandard:42kWh/m2a Haustechnik:Jahres-Primärenergiebedarf = 14 kWh/m2a Transmissionswärmeverlust = 0.5 W/m2K Heizung = Holz, Solar Kategorien: Holzständerbau, Strohballenbau DE,

Bauprozess: In der sozial-ökologischen Modellsiedlung „Ökodorf Sieben Linden“ in der Altmark/ Sachsen-Anhalt (Region Aktiv Altmark) soll Wohnraum für 20 Menschen geschaffen werden. Mit diesem Projekt soll der Beweis angetreten werden, dass mit der verputzten Strohballen-Ständerbaukonstruktion auf umweltfreundliche Weise kostengünstiger, verdichteter, gesunder Wohnraum geschaffen werden kann, der modernen Anforderungen gerecht wird. Das Bauwerk wird von der Wohnungsgenossenschaft Sieben Linden eG errichtet. Die Bauarbeiten werden von lokalen Firmen, Bewohnern des Ökodorfs, externen Fachleuten und Handwerkern ausgeführt. Insbesondere die Strohballen- und Lehmbauarbeiten werden in Form von Seminaren und Bauwochen organisiert, bei denen interessierte Baugäste beim Entstehen des Bauwerks mithelfen und dabei alle wesentlichen Eigenarten der Bauweise kennenlernen können.

Gründung: Beton Streifenfundamente, 20 cm Grobschotterschüttung.
Fußboden: Hanf- Dämmung, Hobeldiele und Fliesen.
Wandaufbau: Holzständer im Abstand von 1,5- 3,5m, horizontale Brettriegel im Abstand von 1m, dazwischen Strohballen (kleine HD-Ballen 35x46x50-100cmhxbxl), Innen Lehmputz 3cm, Außen Lehmputz 3 cm, Lehmputze sehr stark faserhaltig.
Innenausbau: Innenwände aus 10 cm starken Strohlehm- Fertigelementen. Anschließend Lehmputz d=1,5 cm.
Feuchteschutz: Dampfdiffussionsgefälle nach aussen, Luftdichtigkeit durch Rissevermeidung und Abklebung der Anschlüsse, Vermeidung von Durchdringungen.
Wetterschutz: spezieller Kalkputz auf Lehmputz Außen, teilweise Holzverschalung Deckenaufbau und Aussenwände F-30.
Dachkonstruktion: Dachform: Satteldach. Dachaufbau: Pfettendach mit Strohballen gedämmt, Sparren als Hohlkastenträger (Innen Flachsdämmung) in Strohballenhöhe (d=46+4 cm) ausgebildet. Tondachziegel.