Wohnprojekt Wurzeln und Wirken, Wustermark

Wustermark Strohballenbau - Dachaufbauten Zwerchhäuser

Eckdaten

Ort:Wustermark Fertigstellung: Bauweise:Gründung: Stahlbetonstreifenfundamente Fußbodenaufbau EG: Kiesschicht, Schaumglasschotter, Estrich, Dielung Decke über EG und 1. + 2.OG: Balkendecke Wandaufbau: Kleinballen hochkant, Lehmputz innen, Kalkputz außen Entwurf & Planung:Friederike Fuchs, Architektin Baumeister:Britta Imhoff Bau.-Ing.
Besichtigung:Nein Pressebilder:Nein
Überbaute Fläche:626m2 Haustechnik:Pelletkessel im Altbau Kategorien: Holzständerbau, Strohballenbau DE,

Die Grundrisse sind für eine WG-Nutzung konzipiert, eine spätere Teilung in kleinere Einheiten bei verändertem Bedarf ist möglich (technisch und statisch vorgerüstet). Die Räume im EG sind barrierefrei. Der KFW 55-Standard wird dank genauer Detailplanung und kompakter Gebäudeform erreicht. Wegen der WG Wohnform waren hohe Schallschutzanforderungen mit Lüftungskonzept unter einen Hut zu bringen. Die geschwungenen Holzbauteile -die Sparren der Gauben und die geplante Pergola- geben dem Gebäude eine natürliche bewegte Anmutung.