NACHRICHTEN SEMINARE Veranstaltungen

Strohgedämmte Gebäude fachgerecht planen – Stand des Wissens – im März und November 2019

Strohgedämmte Gebäude fachgerecht planen –

Stand des Wissens 2019 im Ökodorf Sieben Linden

22.-24.03.2019 und 08.-10.11.2019

Ein Wochenendseminar mit dem Strohhaus-Architekten Dirk Scharmer für Teilnehmer*innen mit Vorkenntnissen im Baubereich

Mit Stroh vom Acker nebenan, mit Holz aus dem Wald gegenüber und mit Lehm lassen sich vortreffliche Häuser bauen. Sie sind nicht nur besonders umweltfreundlich, sondern weisen auch ein angenehmes, gesundes Raumklima auf. Fachgerecht gebaut hält ein Strohhaus ewig oder lässt sich, wenn wir es wollen, schadlos wieder zerlegen und in den Kreislauf der Natur einfügen. Wer will und kann, macht viel selbst oder arbeitet zumindest mit Handwerkern aus der Region zusammen. In jedem Fall bleibt ein großer Teil der Bausumme in der Region.

Mit diesen Vorteilen punktet die Strohbauweise in allen Bereichen und ist ein Paradebeispiel für zukunftsfähiges Bauen. Dirk Scharmer gibt in diesem Fachseminar einen fundierten und aktuellen Schnelleinstieg in alle wichtigen theoretischen Grundlagen. Ziel ist es die Teilnehmer*innen zu befähigen, die Besonderheiten der Bauweise zu verstehen und fachgerecht zu planen.

Mit Bauzeichnungen, Details, Kosten und Besichtigungen verschiedener Strohballenwohnhäuser vor Ort wird die Entwicklung des Strohballenbaus in Deutschland vom Beginn bis heute mit allen Problemen und Lösungsansätzen ausführlich nachvollzogen. Wie sieht eine ideale Strohbauplanung 2019 aus, in der alle Erfahrungen und Anforderungen berücksichtigt sind?

Die weiteren Themen:

• 100 Jahre Bauen mit Stroh- Geschichtliche Entwicklung und Funktionsweise

• Stand des Wissens: Baustoff- und Bauteileigenschaften

• Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung „Baustroh“

• Strohbaurichtlinie des FASBA e.V. SBR-2014

• Ausführungsplanung und Baustelle

• Beispielplanung Einfamilienhaus aus Stroh, Holz, Lehm, Kalk: Bauzeichnungen, Details, Kosten, Tragwerk, Energieverbrauch, Ökologische Nachhaltigkeit.

Die Seminarunterlagen werden nach Abschluss des Seminars als Dateien im PDF-Format zur Verfügung gestellt.

Referent

Dirk Scharmer

Architekt, Baubiologe, Passivhausplaner, Koordinator für Nachhaltiges Bauen (BNB) Forschung und Entwicklung, Verden, www.architekt-scharmer.de

Kosten

Seminarkosten 255 € (erm. 170 €); Biovollverpflegung 56 €; zzgl. Unterkunft

Weitere Informationen und Anmeldung:

22.-24.03.2019

08.-10.11.2019

 

Voraussetzungen der Teilnehmer*innen

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Handwerker, Studierende und Absolventen, fachlich versierte Selbstbauer und *innen