Strohballenhaus in Engelswies

Eckdaten

Ort:Engelswies Fertigstellung:2021 Bauweise:Holzständerbau mit Kleinballen in vorgefertigten Wand- und Dachelementen. Entwurf & Planung:Otto Merz, freier Architekt Zimmerer:Dreher-Bau, Vilsingen Baumeister:Otto Merz, freier Architekt Lehm & Kalkputze:Eigenleistung
Eigenleistung:Strohballeneinbau und PutzarbeitenBesichtigung:Nein Pressebilder:Nein
Überbaute Fläche:176m2 Haustechnik:30 m² Solarthermische Fassadenkollektoren, 4500l Pufferspeicher, PV-Anlage, Wandheizung, FB-Heizung, Stückholzofen im Wohnzimmer mit Warmwasserbereitung Haustechnik Fa. Riester, Meßkirch Solaranlage Fa. Hartmann Energietechnik, Rottenburg Kategorien: Holzständerbau, Strohballenbau DE,

Gründung: Punktfundamente

Boden: Douglasiengebälk, Brettstapeldecke, Strohballen, Schalung, Dampfbremse, Trittschalldämmung, Dielen.

Wandaufbau: Lehmputz (Wandheizung) Strohballen in vorgefertigten Wandelementen, Holzweichfaser, Konterlattung (Hinterlüftung), Boden-Deckelschalung

Dach: ESB-Platte, Strohballen 2-lagig, Schalung, Unterspannbahn, Konterlattung, Ziegeldeckung (Norden) – PV-Anlage (Süden).

Durch die Aufständern ist es möglich geworden, das gesamte Haus rundherum mit Stroh zu dämmen. Der erreichte Standard: KfW-40