Gesund

Stroh, Holz und Lehm sind baubiologisch unbedenkliche Baustoffe und schaffen mit ihren thermischen und sorptiven Eigenschaften ein optimales Raumklima: Ausgeglichene Luftfeuchtigkeit, schadstoffreie, saubere Atemluft und trockene warme Strohwände schaffen Behaglichkeit.

Die vollkommene 3. Haut.

SINNLICH

Naturbaustoffe schmeicheln unserer sinnliche Wahrnehmung: der wohltuende Geruch, die leicht optisch bewegten Oberflächen, die Materialien sind angenehm zu erleben.

Natürliche Materialien sprechen alle Sinne an.

HOCHWERTIG

Handwerklich verarbeitet, sind die Baustoffe Holz, Stroh und Lehm dauerhaft werthaltig. Sie sind stabil und flexibel.

Reparatur- und pflegefreundlich altern sie in Schönheit.

MITEINANDER

Durch miteinander und selber bauen entsteht das positive Erlebnis des Verbunden-Seins mit den anderen und mit dem eigenen Haus:

partizipativ, kooperativ und gemeinsam

NACHHALTIG

Die Ökobilanzierung betrachtet die natürlichen Baustoffe Stroh, Holz und Lehm über den gesamten Lebenszyklus. Nachwachsend und regional sind Entstehung, Transport, Verarbeitung der Baustoffe energieextensiv. Nach der Nutzung sind Strohgebäude komplett rückbaubar und kompostierbar:

Der ökologische Fußabdruck ist vorbildlich.

REGIONAL

Baustoffe und Handwerksbetriebe aus der nächsten Umgebung wählen schont die Umwelt und stärkt die Region:

Der ideale Ballen kommt vom Acker nebenan.

ZUKUNFTSFÄHIG

Weltmeister in CO2-Ersparnis beim Bauen, natürlich und schadstofffrei. Unser Ziel: künftigen Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt zu hinterlassen

Mit Stroh Häuser für die Zukunft bauen